Honig richtig lagern

Honig lagert man ab besten dunkel und trocken. Dann behält er viele Jahre seine gute Qualität.

Honig
Honig kandiert nach einer gewissen Zeit, das heißt er wird fest. Dies hat nichts mit minderer Qualität zu tun - ganz im Gegenteil! Wie schnell Honig kandiert, ist abhängig von der Zusammensetzung seiner verschieden Zuckerarten.
Er wird wieder flüssig, wenn man ihn schonend, zum Beispiel im Wasserbad, erwärmt.
Honig soll jedoch nie über 40°C erhitzt werden. Bei höherer Temperatur gehen einige seiner positiven Wirkungen verloren.
Man kann das Kandieren verhindern, indem man den Honig einfriert.

Kandiert Honig auch nach Monaten bei Raumtemperatur nicht, ist das ein Zeichen, dass er erhitzt wurde.
Diese Methode wird oft bei industriell abgefülltem Honig angewandt, damit er im Glas flüssig bleibt und schön aussieht, wenn er länger im Geschäft steht.

Der Imker taut immer wieder kleine Mengen seines Vorrats schonend für den Verkauf auf.